Mit dieser fröhlichen und farbenfrohen Hochzeitsinspiration möchten wir eure Frühlingsgefühle so richtig in Fahrt bringen – falls das super Sonnenwetter das nicht schon gemacht hat 🙂
Ein bisschen Country, ein bisschen Glam und Glitter und ganz viel Frucht und Blüten ergeben einen modernen sommerlichen Stilmix. In der Farbpallette von Blush bis Koralle findet ihr auch die Pantone Farbe des Jahres „Living Coral“ wieder. Wir finden sie passt super in alle sommerlichen Farbkonzepte.

Wer sein Hochzeitskonzept wirklich in allen Details durchziehen möchte, sollte sich neben den Farben auch ein natürliches, „leckeres“ Element aussuchen. Das funktioniert gut mit allen Früchten und einigen Blüten, z.B. Rose und Lavendel, die ihr dann bei den Getränken, dem Catering und so weiter, einsetzten könnt.

In diesem Konzept taucht der Pfirsich in der Tischdeko und als Topping bei der Sektbar auf und ist zusätzlich Farb- und Geschmackgeber, der Getränke, Patisserie und der Gastgeschenke.

Von der Stange ist hier gar nichts. Auch die Outfits von Braut und Bräutigam sind perfekt auf das Konzept und unsere Lovebirds Samantha und Chris zugeschneidert. Dabei ist besonders das Brautkleid von Zauberkleid mit den feinen Blüten an den Trägern und über gesamten Rücken ein kleines Kunstwerk.
Besonders lohnenswert sind Maßanfertigungen für den Bräutigam, denn er kann so einen schnieken Anzug bestimmt noch zu einigen anderen Gelegenheiten tragen. Bei The Bloke werdet ihr richtig gut beraten und bestimmt schnell fündig.

Die zauberhafte Clutch mit zarten Blütenapplikationen passt perfekt zum Brautleid. Die Clutches, wie dieser tollen Hingucker, werden von Elisa von Liesken handgefertigt und sind nicht nur eine super schöne Ergänzung eures Brautoutfits, sondern auch tolle Geschenke für die Brautmama, deine Trauzeugin oder die Brautjungfern.

Eine Hochzeit für richtige Sweethearts: es gab eine Waffelbar mit Herzwaffeln am Stiel und verschiedenen Saucen und Toppings, Hochzeitscookies und natürlich eine Hochzeitstorte. Die Patisserie ist von Karin von Sweet Little Sweets und der Name ist hier Programm. Sie zaubert die wirklich schönsten Kekse, die wir je gesehen haben und aus eigener Erfahrung gesprochen: alles was sie macht ist unglaublich lecker. Ihr könnt die Farben und Motive der Patisserie passend zu eurem Konzept aussuchen und die Kekse sind, mit Namen beschriftet, ein super Gastgeschenk und/oder Platzkärtchen.

Na, seid ihr auch so geflasht von den vielen liebevollen Kleinigkeiten? Auch wenn ihr die Gestaltung eurer Hochzeit eher locker plant, lohnt es sich frühzeitig Gedanken über ein paar einzelne Highlights zu machen. Wünscht ihr euch ein Hochzeitskonzept bei dem alles bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmt ist, solltet ihr das von Anfang an bei eurer Planung berücksichtigen und vor allem bei der Zeit- und Budgetplanung bedenken. Plant ein festes Budget ein für alle zusätzlichen „Must haves“ und prüft ob das all eure Wünsche abdeckt. Hier heißt es dann für die meisten Brautpaare auch Prioritäten setzen, denn die unendlich vielen schönen Kleinigkeiten sprengen ganz schnell das Budget. Lieber ein bis zwei Herzenswünsche perfekt umsetzen, als alles über´s Knie brechen zu wollen – weniger ist eben doch meist mehr.

 

Hier findet ihr die komplette Auflistung der beteiligten Dienstleister:

Konzept & Planung: Pink Peanut Weddings
Fotografie: Laboda Wedding
Location: La Dü
Floristik: La Culture
Papeterie: liebelein-will
Patisserie: Sweet Little Sweets

Sektflaschen: uniqart Label
Brautkleid: Zauberkleid
Brauttasche: Liesken
Bräutigam Mode: The Bloke
Styling & Make up: Sabrina Schumacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AGB des Verkäufers

Anzeigen