Der Hochzeitstanz ist für viele Paare rückblickend der schönste Moment des Hochzeitstages. Ihr konzentriert euch nur auf den Moment und müsst keine Fragen beantworten, Glückwünsche annehmen oder für Fotos posieren.
In manchen Fällen bedarf der Hochzeitstanz bestimmt ein wenig an Vorbereitung, aber verrückt machen solltet ihr euch auch nicht. Euer erster gemeinsamer Tanz als Ehepaar muss gar kein Walzer sein. Seid offen für neues uns überrascht eure Gäste mit Cha Cha Cha, Salsa oder Tango, wenn das viel mehr eurem Stil entspricht. Vielleicht ist ja auch ein Medley aus verschiedenen Tanzrichtungen oder ein richtiger Flashmob Tanz genau das Richtige für euch.

Foto: Alina Cuerten | https://www.alinacuerten.com/

Selbst wenn ihr euch für eine ausgefallenere Tanzart entscheidet, könnt ihr den Tanz mit einem kuscheligen Start beginnen. Hiermit meinen wir kein wildes Geknutsche bei dem sich eure Gäste peinlich berührt die Augen zuhalten, sondern einen zarten Kuss und einen tieeefen Blick in die Augen eures liebsten. Nehmt euch diesen Moment Zeit um eure Verbundenheit zu spüren – auch euren Gästen wird das Herz aufgehen.

Foto: STephanie Kunde | http://www.kundefotografie.de/stephanie.html

Was die Liedauswahl angeht sind wir ebenfalls Freunde des unkonventionellen. Heißt: es muss kein Lovesong oder eine Ballade sein, Hauptsache es ist euer Lied und es gefällt euch beiden. Vielleicht habt ihr ja sogar ein persönliches Lied mit dem ihr viel verbindet?

Foto: Liebe zum Bild | https://liebezumbild.com/

Auch bei der Wahl eurer Garderobe solltet ihr bereits an die Party denken. Nichts ist schlimmer, also eine Braut, die sich in ihrem Kleid nicht bewegen kann oder beim tanzen dadurch behindert wird. Ein unbequemes Kleid oder Schuhe sollten kein Grund sein warum du auf deiner eigenen Hochzeit nicht mehr tanzen kannst. Immer öfter überraschen Bräute ihre Gäste auch mit einem Wechsel zu einem kurzen Kleid zur Eröffnung der Tanzfläche.
Oftmals reichen allerdings auch schön bequeme Wechselschuhe.

Foto: Alina Cuerten | https://www.alinacuerten.com/

Also liebes Brautpaar: genießt euren ersten gemeinsamen Tanz und danach heißt es GO CRAZY solange wie die Füße mitmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen